Haftungshinweis Kontakt

Back 2 pimpelling...

Back 2 Pimpelling...

Dieses Jahr hat es uns das Hechtangeln mehr  angetan gehabt und wir haben die Vertikalrute bis jetzt garnicht angefasst. Das soll sich nun ein wenig  ändern und so endstaubten wir mal wieder das Pimpeltackle.  Frohen Mutes doch irgendwie voll matto vom frühen aufstehen gings gleich mit der Morgendämmerung aufs Wasser.

Jetzt weiss ich auch, warum ich pimpeln grade im Winter so angenehm finde…..man kann sich voll einpacken und sitzt einfach nur bequem im Hocker und fängt „nebenbei“ seine Fische…

Doch irgendwie holte mich die Gewohnheit wieder ein  und ich fing nach 10 Minuten wieder an, mit der Titan die Buhnen abzuwerfen(: und kassierte gleich den ersten Fehlbiss. Aber irgendwie waren wir ja zum Pimpeln da und so beschlossen wir es auch mal durchzuziehen…

Es tat sich erstmal 1-2 Stunden garnix doch dann war es erst Dennis der von einen lange nicht da gewesenen Zandertock aus den Träumen gerissen wurde…

..und kurz danach war meine Peitsche gut gekrümmt.

Ein schöner Mitte Siebziger hatte den Gummi voll weggeballert.

Genau dass sind die Zander, die wir suchen(:

Gleich danach war wieder Dennis Godfather krum und nen guter Sechziger kam an die Oberfläche…

…so kanns weiter gehen und das pimpeln macht richtig Laune.

Naja und so ging es auch weiter denn diesmal wars wieder meine Rute die krum war und der beste Fisch des Tages konnte verhaftet werden…mit knapp 80cm nen Super Fisch.

Doch so schnell die Beissphase gekommen war, so schnell war sie auch wieder vorbei, aber alle Bisse kamen richtig knackig und wir wissen wieder, was wir am Zanderangeln so geil gefunden haben all die Jahre(:

 

Danach hatte ich noch einen kleinen Hecht und der Tag ging zu Ende. Es gab 5 Fische und ein paar Fehlbisse und wir waren sehr zufrieden…besonders weil es mit der Größe gut geklappt hat.

Wir werden jetzt mal sehen und versuchen, gezielt ein paar größere Zetties vor die Linse zu bekommen bei den nächsten Trips, lieber nach dem Motto, Klasse statt Masse, auch wenn man sich so auch mal n Schneider fangen kann, aber wenn dann der 80+ oder gar 90+ im Netz ist, weiß man warum man sich dafür entscheiden hat…

In dem Sinne eine schöne Vertikalsaison…und bitte, wer seine Fische zurücksetzen möchte, fischt nicht Tiefer als 12 Meter…

Ach ja…und macht euch die Mühe am Morgen nen heißen Kakoa inne Thermo zu füllen….gibt nix besseres beim Vertikalangeln als in der Beissflaute nen heißen Kakao zu schlürfen…

 

Minden

-->Back